Der mutige beste Freund

von Sonja Kerschbaumer

Mia sitzt auf ihrem Spielteppich im Wohnzimmer. Sie baut gerade aus vielen bunten Holzklötzen einen riesigen Turm. Das macht sie gerne, aber heute macht sie es nur, um sich abzulenken. Heute ist nämlich Dienstag. Und Dienstag ist der Tag, an dem Mia und ihre Mama immer zum Karussell fahren. Aber nicht allein. Ihr bester Freund Finn und seine Mama sind auch mit dabei. Das ist gut, denn allein würde sich Mia nicht mit dem Karussell fahren trauen. Für sie ist es viel zu hell und laut. Und die vielen Kinder, die so wild sind, ängstigen sie etwas. Finn weiß das. Deshalb gibt er ihr immer die Hand, wenn die beiden sich einen Platz am Karussell suchen.

Endlich ist es soweit. Mama ruft Mia, damit sie sich die Schuhe anzieht. Es geht los! Schnell springt das Mädchen auf und läuft zur Tür. Sie zieht Jacke, Schal, Haube und Stiefel an. Weil es heute besonders kalt ist, auch noch die Handschuhe. Die Autofahrt dauert ewig und nach gefühlten Stunden stehen sie endlich vor dem hell beleuchteten Karussell. Die Musik dröhnt und es wimmelt von Kindern. Mia wird nervös. Sie zieht ihre Mama an der Jacke und fragt laut: „Mama, wo ist Finn?“

„Tut mir leid, seine Mama hat für heute abgesagt. Finn hat Bauchschmerzen“, antwortet Mias Mama.

Uff…das ist ein echter Schock! Ihr bester Freund kommt nicht! Wer soll sie jetzt beschützen und ihre Hand halten, wenn die anderen Kinder sie wegdrängeln wollen? Gerade, als Mia eine dicke Träne über die Wange kullert, hört sie neben sich furchtbar lautes Geschrei. Es kommt von einem Mädchen, das von seinen Eltern einfach auf das Karussell gesetzt wurde. Mia sieht die Verzweiflung in ihren Augen. Sie weiß, was zu tun ist. Sie muss ihre eigene Angst überwinden. So wie Finn das sonst immer für sie tut. Entschlossen klettert sie in den roten Sportwagen, in dem das immer noch heftig weinende Mädchen sitzt. Sie sehen sich an. Das Mädchen weint nicht mehr. Die Musik wird leiser und alles um die beiden herum wird langsamer. Friedlich und schön. Und Hand in Hand drehen die zwei Mädchen ihre Kreise auf dem Karussell, das ihnen nun gar keine Angst mehr macht.

Sonja Kerschbaumer ist Autorin, Ghostwriter und Unternehmerin im Bereich Gartenbau und Floristik.

Sie ist außerdem Vollblutmama einer wunderbaren Tochter, die gleichzeitig ihr größter Fan ist. Fantasie ist eine Gabe, die sich in vielen ihrer Werke widerspiegelt. So entstehen vom Leben inspirierte Geschichten für Groß und Klein.

Bald findest du hier den Link zu Sonjas Profil.